Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montagmittag in Wasserburg

Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Kreuzungscrash

Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
+
Nach einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Montagmittag in Wasserburg zu einem Verkehrsunfall.

Wasserburg am Inn – In den Montagmittagsstunden kam es an einer Kreuzung im Gewerbegebiet Staudhamer Feld zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Wie die Polizeiinspektion Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de erklärte, wollte eine Autofahrerin die Kreuzung im Gewerbegebiet Staudhamer Feld überqueren und übersah hierbei eine vorfahrtsberechtigte Verkehrsteilnehmerin, die von der B304 abgebogen war und in Richtung Edlinger Ortseinfahrt unterwegs war.

Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli

Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli
Kreuzungscrash in Wasserburg vom 11. Juli © gbf

In den Fahrzeugen befanden sich jeweils eine Person. Während die Unfallgeschädigte mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Wasserburger Krankenhaus gebracht, verweigerte die Unfallverursacherin – ebenfalls leicht verletzt – den Gang ins Hospital. Während der Unfallaufnahme war die Strecke für ungefähr 45 Minuten auf einer Fahrbahn gesperrt. Neben der Feuerwehr Attel-Reitmehring, die unter anderem mit die auslaufenden Flüssigkeit band, war der Notarzt und der Rettungsdienst im Einsatz.

mck/gbf

Kommentare