Unfall bei Auffahrt zur B304

Situation zunächst nicht klar: Feuerwehren suchen B304 ab

+

Wasserburg - Dienstagmittag hat sich auf Höhe Straß bei einer Auffahrt zur B304 ein Unfall ereignet. Jedoch war der Vorfall nicht so schlimm wie befürchtet.

UPDATE, 13.30 Uhr:

Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren Wasserburg, Penzing und Bachmehring. Laut Einsatzkräfte wurde zwischen der Umgehungsbrücke und der Kreuzung in Stephanskirchen vorsichtshalber auch noch die gesamte Bundesstraße auf mehreren Kilometern Länge nach einem möglichen weiteren Unfall abgesucht, weil die Situation zunächst nicht ganz klar zu sein schien.

UPDATE, 12.55 Uhr:

Dienstagmittag hat sich auf einem Zubringer zur B304 auf Höhe Straß bei Wasserburg ein kleiner Verkehrsunfall ereignet. Zunächst war von einem schlimmeren Unfall ausgegangen worden, was sich zum Glück nicht bestätigte.

So lag weder ein Auto auf dem Dach, noch wurde eine Person verletzt, wie es zunächst hieß. Feuerwehr und Retter konnten unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Auch der Verkehr wurde nicht behindert, wie die Polizei Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de bestätigte.

Erstmeldung:

Nach ersten Informationen ist auf einem Zubringer zur B304 auf Höhe Straß ein Auto auf dem Dach zum Liegen gekommen. Die Feuerwehr ist alarmiert.

Eine Person wurde offenbar leicht verletzt.

Informationen zum Unfallhergang liegen noch nicht vor.

*Wir halten Sie auf dem Laufenden!

anh/mit/jre

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser