Am Parkhaus Kellerstraße

Aufregung: Frau aus Toilette geholt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Polizei und Sanitäter gingen einem Notruf nach, der am Dienstagvormittag einging: Eine bewusstlos wirkende Frau hat sich in dem Toillettenraum im Parkhaus befunden.
  • schließen

Wasserburg - Was war da los im Parkhaus Kellerstraße? Am Dienstagvormittag wurden Einsatzkräfte gerufen. Der erste Verdacht ging schnell als Gerücht herum: Befand sich eine bewusstlose Person im Toilettenraum?

Sanitäter, Polizei und einige Schaulustige fanden sich am Dienstagvormittag am Parkhaus Kellerstraße in Wasserburg ein.

Der erste Verdacht klingt extrem nach Notfall: Eine Person soll sich im Toilettenraum des Parkhauses befinden. Es wurde nicht ausgeschlossen, dass die Frau sogar bewusstlos sein könnte.

Nachdem die Einsatzkräfte die Situation vor Ort zügig klären wollten, wurde der Toilettenraum gesichtet. Es befand sich eine, in der Stadt mutmaßlich als Alkoholikerin bekannte, Frau auf der Toilette und hatte geschlafen.

Laut Informationen der Polizei kam es zu keinen weiteren Maßnahmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser