Großangelegte Suchaktion in Wasserburg 

Vermisste Frau (49) in Asylbewerberheim gefunden 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Wasserburg - Eine groß angelegte Suchaktion fand am Mittwochvormittag am Inndamm statt. Eine Frau wurde vermisst. Sie wurde in einem Asylbewerberheim nahe des Inns wieder gefunden. 

UPDATE, 16.03 Uhr:

Am Mittwochvormittag des 21. Dezembers entdeckte ein Spaziergänger eine durchnässte Frau am Inn bei Wasserburg im Bereich der Waldkapelle. Die Frau ließ ihre Kleidung zurück und entfernte sich. 

Da davon ausgegangen werden musste, dass die Frau in den Inn sprang, oder durchnäss und unterkühlt umherirrt, wurde eine größer angelegte Suche eingeleitet. 

Polizei, Wasserwacht sowie Feuerwehr suchten den Bereich am Inn großräumig an Land und im Wasser ab. Aufgrund der zurück gelassenen Kleidung war schnell klar, dass es sich bei der Vermissten um eine 49-Jährige polnische Staatsangehörige handelte, die bereits wenige Stunden zuvor mit der Polizei zu tun hatte. Sie wurde dann letztendlich in einem nahen Asylbewerberheim aufgefunden, wo sie Unterschlupf fand und sich aufwärmen konnte. Sie befindet sich nun in ärztlicher Behandlung.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

UPDATE, 12.05 Uhr 

Laut Informationen vor Ort wurde die vermisste Frau gefunden. Sie wird zurzeit vom Notarzt versorgt. Sie wurde demnach aus dem Wasser gezogen. Die Feuerwehr Wasserburg, die Wasserwacht aus Obing und Wasserburg sowie die Polizei waren im Einsatz. 

Suchaktion: Vermisste Frau gefunden 

Erstmeldung

Wie die Polizei Wasserburg gegenüber wasserburg24.de erklärt, liefe die Suchaktion seit einer guten Stunde. Die Rettungskräfte suchen den Bereich zwischen der Umgehungsbrücke der B304 und der Inn-Staustufe Teufelsbruck nach einer weiblichen Person ab. Einen Teil ihrer Bekleidung habe man am Innufer bereits gefunden. 

"Wir wissen nicht ob sich sich am Inn aufhält oder in den Inn gefallen ist. Beides ist möglich", so Polizeihauptkommissar Richard Gottwald. Die Suche dauert noch an. Feuerwehr, Polizei und Wasserwacht sind am Inn im Einsatz. 

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser