Videoüberwachung half bei Aufklärung

Auf allen Vieren zur Geldkassette

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Videowachung war Schuld, dass ein Dieb in einer Gaststätte in Wasserburg ermittelt werden konnte.

Wasserburg - Die Geldkassette fest im Blick, die Mitarbeiterin einer Gaststätte kurz abwesend, schon war die Versuchung für einen 29-jährigen Mann groß, sich die Einnahmen zu schnappen. Doch er hatte die Videoüberwachung "übersehen".

Sichtlich Mühe gab sich ein 29-Jähriger Mann bei seinem Diebstahl am Freitag in den Abendstunden in einer Gaststätte in Wasserburg. Objekt der Begierde war eine Geldkassette, die durch einen Toilettenbesuch einer Angestellten einen Moment unbeaufsichtigt war. Auf allen Vieren robbte er hinter die Theke und entwendete die Geldkassette mit rund 300 Euro. Dies entging jedoch nicht der Videoüberwachung! Nach einigen Recherchen gelang es dem sachbearbeitendem Beamten der PI Wasserburg den 29-jährigen unliebsamen Besucher, der in Rosenheim wohnhaft ist und auch unter Bewährung steht, zu ermitteln.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser