Familien strömten ins Badria

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Wasserwacht hatte einen Stand zum Kinderschminken vorbereitet und zauberte auf die Kindergesichter bunte Motive.
  • schließen

Wasserburg - Der Lockruf des Freibads kam gut an. Viele Familien nutzten den Aktionstag im Badria und zeigten sich begeistert vom bunten Rahmenprogramm.

Ein Besuch im Schwimmbad gefällt Kindern ohnehin. Doch beim Familien-Aktionstag im Badria wurden die Gäste den gesamten Sonntag mit einem vielfältigen Programm beglückt.

Eine große Krake über der Piratenschiff-Rutsche fand Platz auf der Liegewiese.

Eine große Rutsche in Form eines grandiosen Piratenschiffs war Anziehungspunkt für die Mutigen unter den Kindern. So manch jüngere Besucher stiegen siegessicher hinauf auf die Planke, wollten von dort oben dann aber nicht in Mamas Arme rutschen, sondern lieber, dass Mama oder Papa den doch nicht so mutigen Piraten von oben abholt und gemeinsam hinunter rutscht.

Zahlreiche weitere Aktionen machten den Aktionstag im Badria zu einer kompletten Spaßangelegenheit: Der "Waterball" im Freibecken ließ die Kids vor Freude quietschen und das Kinderschminken, das die Wasserwacht angeboten hatte, wurde ebenfalls gern genutzt. Mit absolut ruhiger Hand und viel Geschick wurden die Kindergesichter zu einer Blumenwiese oder einem Piratengesicht.

Beim Wettrutschen suchten die Schiedsrichter die Bestzeit unter den Rutschwütigen und die Leckereien aus der Pizzeria von Enzo wurden zuhauf in den Biergarten getragen. Der Aktionstag war anberaumt worden, weil viele Familien in der Region nicht in den Urlaub fahren, wohl aber etwas Urlaubsfeeling gebrauchen können. Darum wurden Clubähnliche Animations-Elemente im Badria angeboten, die alle Spaßhungrigen satt machten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser