Trotz Regen und Gewitterstimmung 

Rund 455 Radler bei der Tour de Badria 2017

+
Rund 455 Teilnehmer radelten bei der Tour de Badria 2017 mit. 
  • schließen

Wasserburg - Trotz einigen Schauern und Gewitterstimmung im Altlandkreis ließen sich Radsportfreunde von nah und fern von der Tour de Badria am Sonntag, 9. Juli, nicht abhalten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: 

Von 9 bis circa 11 Uhr war Petrus den Radlern nicht ganz so gesonnen, gegen Mittag jedoch kämpfte sich die Sonne peu à peu durch die dunklen Wolken und bescherte den Teilnehmern der diesjährigen Tour de Badria doch noch einen sonnig warmen Sommertag. Circa 455 Teilnehmer verteilt über insgesamt vier Stunden nahmen an der Radltour teil und trotzten dem unbeständigen Wetter mit guter Stimmung. 

Für eine Startgebühr von nur einem Euro erhielten die tapferen Radler als Belohnung für den sportlichen Einsatz jeweils eine Freikarte für vier Stunden Bad und Sauna für das Badria. Von Kindern mit Familien über junge ehrgeizige Sportler mit Rennradln bis hin zu Rentnern auf E-Bikes - die Radler waren bunt gemischt. 

Die Strecke führte gut beschildert rund um Wasserburg am Inn. Je nach Form und Laune konnten die Teilnehmer zwischen der großen Tour mit 46 Kilometern Länge und einer kleinen Tour mit 23 Kilometern Länge wählen - ganz nach Belieben und ohne Zeitdruck. 

Viele Radler bei der Tour de Badria 2017 

mb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser