Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ursprünglich für 31. Juli geplant

„Können aktuelle Sicherheits- und Hygieneauflagen nicht erfüllen“ - Weinfest in Wasserburg abgesagt

Wasserburg - Das Weinfest in Wasserburg, das vom Wirtschafts-Förderungs-Verband veranstaltet wird, wurde für dieses Jahr abgesagt.

Die Meldung im Wortlaut

Der Wirtschafts-Förderungs-Verband Wasserburg als Veranstalter des Weinfestes hat sich entschlossen, die Großveranstaltung, die für den 31. Juli geplant war, abzusagen. „Wir können die aktuellen Sicherheits- und Hygieneauflagen nicht erfüllen“, so die Verantwortlichen des WFV. „Wir bedauern den Schritt sehr, bitten um Verständnis und hoffen auf das kommende Jahr.“

Pressemitteilung des Wirtschafts-Förderungs-Verband Wasserburg am Inn e.V.

Rubriklistenbild: © Pixelot - stock.adobe.com

Kommentare