Landratsamt hat sich auf Empfehlung des Gerichts eingelassen

Vollstreckung aufgeschoben: White Secret bleibt geöffnet

  • schließen

Wasserburg - Einige Nachbarn fühlen sich belästigt, die Inhaber der Bar "White Secret" zogen nach dem Bescheid des Landratsamtes Rosenheim vor das Verwaltungsgericht. Jetzt steht fest: Vorerst bleibt das "White Secret" ganz normal geöffnet und freut sich auf Gäste.

Wie wasserburg24.de soeben erfahren hat, bleibt die Bar "White Secret" geöffnet. Das Landratsamt Rosenheim hat sich davon überzeugen lassen, die Vollstreckung der Schließung vorerst auszusetzen.

Lesen Sie hier:

Sperrzeit nicht Grund für den Ärger

"Auf Anregung unseres Anwalts sowie des Verwaltungsgerichts München setzt das Landratsamt Rosenheim bis zum Ausgang des Eilverfahrens den Vollzug der Vollstreckung aus", erklärt der Inhaber der Bar. Alle Gäste könnten wie gewohnt ins "White Secret" kommen, der Barbetrieb geht weiter.

Das Verwaltungsgericht prüft nun die Sachlage. Das Landratsamt wird somit die Vollstreckung nach dem Bescheid von April aufschieben, bis das Verwaltungsgericht über den Fall entschieden hat.

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser