35.000 Euro von der bayrischen Landesstiftung

Zuschuss für Fassade: Dieses Baudenkmal wird unterstützt

+
Ein langer Weg der Sanierung, doch das Kernhaus gilt als Baudenkmal

Wasserburg - Die bayerische Landesstiftung unterstützt die Innstadt bei der Sanierung eines Baudenkmals. Das Kernhaus - auch bekannt als ehemaliges Amtsgericht ist gemeint.

Hierbei handelt es sich um das Anwesen des Hotels Paulanerstuben. Die Sanierung der historischen Fassade bezuschusst die Landesstiftung mit 35.000 Euro. „Eine großartige und richtige Entscheidung“, freut sich der Landtagsabgeordnete Otto Lederer. Der Erhalt der alten Rokoko-Fassade des Hotel-Gebäudes sei nicht nur aus touristischen Gesichtspunkten für die Stadt Wasserburg sehr wichtig. „Damit setzt die Landesstiftung auch ein Zeichen für die Tradition und Geschichte der Stadt“, erklärt Lederer. Insgesamt kostet die Sanierung der Fassade über 350.000 Euro.

 

Pressemitteilung Büro des Landtagsabgeordneten Otto Lederer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser