Wer hat etwas am 21. April beobachtet?

Gleich zwei Verkehrsunfallfluchten in Wasserburg

Wasserburg - Gleich zwei Verkehrsunfallfluchten ereigneten sich am Dienstag, den 21. April in Wasserburg. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Die Meldung im Wortlaut:


Am 21. April kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Parkplatz des E-Center Singer, Am Aussichtsturm 5 in Wasserburg. Der bislang unbekannte Verursacher beschädigte, vermutlich beim Ausparken, einen silbernen Ford Mondeo am Radkasten hinten links. Der Unfallfahrer entfernte sich ohne des Hinterlassens seiner Personalien oder einem Anruf bei hiesiger Dienststelle vom Unfallort. Insgesamt entstand hierbei ein geschätzter Sachschaden von ca. 2.000 Euro. 

Ebenfalls am 21. April gegen 11 Uhr parkte eine 23-jährge Babenshamerin ihr Auto auf dem Parkplatz des Lidl in Wasserburg, direkt neben dem Häuschen für Einkaufswägen. Als sie kurz darauf zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der hinteren linken Fahrzeugtüre, sowie am dortigen Kotflügel fest. Die Schadenshöhe wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Da sich der Unfallverursacher vom Unfallort entfernte, ohne seiner Personalien zu hinterlassen und das Geschehen der Polizei mitzuteilen, wird wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.


Wer Hinweise zu einem der Unfallhergänge oder Verursacher geben kann, wird gebeten sich unter 08071/9177-0 bei der Polizeiinspektion Wasserburg a. Inn zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare