Mittfastenmarkt in der Altstadt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auch kulinarisch gab es viel zu entdecken!

Wasserburg - Traumhafte Temperaturen, blauer Himmel und eine volle Altstadt. Der Mittfastenmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag lockte viele Besucher an.

Schon bei der Parkplatzssuche irrte so manch einer lange umher. Alle Parkhäuser und Parkplätze in der Nähe der Altstadt waren bis auf den letzten Platz belegt. Ein Grund, wieso viele Besucher heute auch den kostenlosen Bus-Shuttle-Services nach Wasserburg nutzten.

Da sich natürlich niemand das sonntägliche Shopping-Erlebnis entgehen lassen wollte, hatten auch viele Aussteller einen großen Grund zur Freude. „Die Geschäfte laufen wirklich gut. Das Wetter passt und da sind die Kunden gerne bereit, das ein oder andere mehr zu kaufen. Ostern steht ja bekanntlich auch bald vor der Tür“, freut sich ein Verkäufer.

Und nicht nur die Einkaufstaschen wurden von Stand zu Stand immer voller. Die vielen Imbisstände lockten den einen oder anderen Besucher zu Verzehr von teils skurrilen Delikatessen wie zum Beispiel Rucculacreme oder Wildschwein-Trüffelsalami.

Alle, die die Sonne heute lieber am See genießen wollten, haben am 27. April (Georgimarkt) erneut eine Chance, sonntags in Wasserburg zu shoppen!

evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser