Die 40. Wasserburger Volksmusiktage!

+
Die fröhliche Familie Althaus aus dem Allgäu

Wasserburg - Bald gibt es wieder zünftige alpenländische Volksmusik zum Zuhören und Mitmachen! Wer sich darauf nicht schon freut ist wohl selber schuld:

Abwechslungsreiche alpenländische Volksmusik zum Zuhören und Mitmachen wird bei den zehn Veranstaltungen der Wasserburger Volksmusiktage 2012 dargeboten. Das Jugendsingen und -musizieren um den "Wasserburger Löwen" findet am Samstag, den 24. März um 13.30 Uhr im Pfarrsaal St. Jakob statt. Zum 39. Mal wird hier der begehrte Wanderpreis „Wasserburger Löwe“ an je eine Nachwuchs-Sing- und Musikgruppe vergeben.

Kinder- und Jugendgruppen, die bei diesem Jugendwettbewerb mitmachen wollen, können sich noch bei Claudia Geiger, Tel:08071 / 9228984 anmelden.

Die jungen Allmannsauer Musikanten.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Freitag, den 23. März ab 20 Uhr erklingt wieder „Volksmusik beim Wirt“ im Gasthaus Paulaner. Zünftig und lustig geht es zu, wenn zu den unterhaltsamen Anekdoten von Lenz Berger der Zwoagsang Schmid aus Kiefersfelden, die Mooshamer Sänger und die Musikanten der „Zsammadrahtn“ für Stimmung sorgen. Im Mittelpunkt des Jubiläumsabend am Samstag, den 31. März im historischen Rathaussaal stehen Lieder, heitere Geschichten und Volksmusik zwischen Chiemsee und Bodensee. Unter dem Motto „Altbairisch-alemannisch“ wird Rundfunksprecher Johannes Hitzelberger als Allgäuer Landsmann charmant und sachkundig auf Besonderheiten und Unterschiede des dargebotenen Liedguts und dessen Singweise eingehen. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Sulzberger Sängerinnen, das Duo Brandstätter/Arnold mit Harfe und Maultrommel, der Reisacher Viergsang, die Waller Tanzlmusi und Familiemusik und -gesang Althaus aus dem Oberallgäu. Eintrittskarten für den Rathausabend am 31. März sowie für „Volksmusik beim Wirt“ mit Lenz Berger am 23. März und dem Abend mit den „Aff-Tam-Tam Musikanten und der Ruaßkuchlmusi“ am 30. März gibt es im Vorverkauf bei unifoto in 83512 Wasserburg, Schustergasse 2, Tel: 08071 / 3013.

Ein ausführlicher Flyer, der über alle Veranstaltungen im Rahmen derVolksmusiktage Auskunft gibt, kann kostenlos bei der Stadtverwaltung,Marienplatz 2, 83506 Wasserburg, Tel: 08071 / 10516 angefordert werden. Zu der Veranstaltungsreihe gehören unter anderem die sonntäglichen Zwanglosen Musizieren und Singen im Bauernhausmuseum Amerang einschließlich einer bairischen Kindersingstunde, ein volksmusikalischer Samstag in der Altstadt sowie ein abschließender Passionsgottesdienst.

Pressemitteilung Stadt Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser