IHK zeichnet Firma Zosseder aus

Bensegger: "Musterbeispiel an erfolgreichem Familienbetrieb"

+

Wasserburg/Rosenheim - Ein Grund zum Feiern für die Firma Zosseder: Die Unternehmerfamilie hat von der IHK für München und Oberbayern die Auszeichnung zum 50-jährige Betriebsjubiläum erhalten.

Bereits 1967 gründete Simon Zossedersen die gleichnamige Firma als Transportunternehmen in Wasserburg, mittlerweile ist die Unternehmensgruppe in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig und beschäftigt über 300 Mitarbeiter.

"Die Familie Zosseder ist ein Musterbeispiel dafür, wie sich ein kleiner mittelständischer Betrieb zu einer erfolgreichen Unternehmensgruppe weiterentwickeln kann, wenn sie zu Risiken bereit ist und die Chance neuer Geschäftsideen nutzt.

Viel Potential und Entfaltungsmöglichkeiten für regionale Unternehmen

Der Erfolg von Zosseder ist gleichzeitig auch ein Zeugnis für unsere starke Region, die den Unternehmen viel Potential und Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Im Namen des IHK-Regionalausschusses Rosenheim wünsche ich der Familie alles Gute und weitere 50 erfolgreiche Jahre", lobt Andreas Bensegger, Vorsitzender des Rosenheimer IHK-Gremiums, der die Auszeichnung gemeinsam mit Wolfgang Janhsen, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Rosenheim, überreicht hat.

Der Geschäftsführer Simon Zosseder jun. ist ehrenamtlich auch Mitglied IHK-Regionalausschusses und dessen stellvertretender Vorsitzender.

Pressemitteilung IHK für München und Oberbayern

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser