Frau trieb 40 Minuten lang im Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Dramatische Rettungsaktion in der Innstadt: Eine Frau trieb 40 Minuten lang im Inn. Zu Hilfe kam ihr schließlich ein Privatmann mit seinem Ruderboot:

Mit einem Großeinsatz von Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei gelang es am Donnerstagvormittag, eine 53-jährige Frau aus dem Inn zu retten. Rund 40 Minuten trieb die Frau im Fluss. Zu Hilfe kam schließlich ein Privatmann mit seinem Ruderboot, dem es tatsächlich gelang, die Verunglückte an Bord zu ziehen. Nach Erstversorgung in der Wies, Gemeindebereich Babensham, kam die stark unterkühlte Frau ins Krankenhaus. Wie die Frau in den Inn geriet ist derzeit noch nicht geklärt. Eingesetzt waren unter anderem auch zwei Hubschrauber

redro24/Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser