45. Wasserburger Volksmusiktage

Wieder beliebte Volksmusiktage in Wasserburg

+

Wasserburg - Abwechslungsreiche alpenländische Volksmusik zum Zuhören und Mitmachen wird bei den zehn Veranstaltungen der Wasserburger Volksmusiktage 2017 dargeboten.

Das Jugendsingen und -musizieren um den "Wasserburger Löwen" findet am Samstag, den 8. April um 13.30 Uhr im Pfarrsaal St. Jakob statt.

Zum 43. Mal wird hier der begehrte Wanderpreis "Wasserburger Löwe" an je eine Nachwuchs-Sing- und Musikgruppe vergeben. Kinder- und Jugendgruppen, die bei diesem Jugendwettbewerb mitmachen wollen, können sich noch bei Claudia Geiger, Tel: 08071/9228984,

E-Mail-Adresse info@wasserburger-volksmusiktage.de oder auf der Internetseite: www.wasserburger-volksmusiktage.de anmelden.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Freitag, den 31. März ab 20.00 Uhr erklingt wieder "Volksmusik beim Wirt" im Gasthaus Paulaner.

Zünftig und lustig geht es zu, wenn Wirtshauslieder, Gstanzl und gesellige Lieder sowie frische Stückl von der Ampertaler Kirtamusi und den Geschwistern Laschinger zu den unterhaltsamen G'schichten von Renate Thanner und Hans Laschinger erklingen.

Unter dem Motto "Er und sie - wia' Lebn so schreibt..."  steht der Festabend im historischen Rathaussaal, zu dem alle Liebhaber traditioneller Volksmusik am Samstag, den 8. April um 20.00 Uhr eingeladen sind. Siegi Götze, der seit über 40 Jahren als Sprecher bei Volksmusik- und Brauchtumsveranstaltungen zu hören ist und sieben Jahre beim BR tätig war, wird mit zum Schmunzeln anregenden Gschicht'n rund um s' Fruahjahr, d' Liab und s'Heiraten durch den Abend führen.

Mit schwungvollen Musikstücken und überlieferten Liedern zu diesem Thema unterstützen ihn die Röpfl Geigenmusi, die Rettenbacher Sängerinnen, die Ottinger Klarinettenmusi, die Rimstinger Sänger, die Moosbach Bläser und jugendliche Löwengewinner.

Eintrittskarten für den Rathausabend am 8. April mit Siegi Götze gibt es im Vorverkauf bei der Sparkasse Wasserburg, Tel: 08071/101 129.

Für die "Volksmusik beim Wirt" mit den Geschwistern Laschinger und der Ampertaler Kirtamusi am 31. März  sind bereits alle Karten vergriffen.

Zu der Veranstaltungsreihe gehören außerdem die sonntäglichen Zwanglosen Musizieren und Singen im Bauernhausmuseum Amerang sowie ein abschließender Passionsgottesdienst.

Ein ausführliches Faltblatt, das über alle Veranstaltungen im Rahmen der Volksmusiktage Auskunft gibt, kann kostenlos bei der Stadtverwaltung, Marienplatz 2, 83506 Wasserburg, Tel: 08071/10516 angefordert werden.

Das aktuelle Programm ist auch im Internet unter www.wasserburger-volksmusiktage.de einzusehen.

Pressemeldung Stadt Wasserburg a. Inn

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser