AOK-Gesundheitstruck zu Gast bei Bauer

+

Wasserburg - Ein ganz besonderer Gast befuhr bereits am Montagabend das Werksgelände der Privatmolkerei Bauer: Ein riesiger Paccar-Peterbilt-Truck 359, Baujahr 1984.

Der Truck sorgte bei seiner Ankunft für große Augen, nicht nur unter den männlichen Mitarbeitern. Das amerikanische Urgestein ist aber nicht das zukünftige Transportvehikel für die tagesfrische Bauer-Milch, sondern der Gesundheitstruck der AOK Bayern. Unter dem Motto „Gesundheit on Tour“ gastiert er seit Februar bei vielen öffentlichen sowie betriebsinternen Veranstaltungen und das AOK-Berater-Team gibt Anregungen für eine gesunde Lebensweise. So können Besucher sich im Inneren über die drei Themenbereiche Bewegung, Entspannung und Ernährung informieren und sich individuell beraten lassen. Der AOK-Gesundheitstruck stand den Mitarbeitern der Privatmolkerei den ganzen Tag exklusiv zur Verfügung.

Der Truck-Stop auf dem Werksgelände ist das aktuelle Highlight bei Bauers kontinuierlichem Engagement zur Erhaltung der Mitarbeitergesundheit. „Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kolleginnen und Kollegen fit bleiben und beschwerdefrei sind“, sagt Geschäftsführer Markus Bauer. „Nur so können wir sicher sein, dass sie Spaß an Ihrem Job haben und sich bei uns wohlfühlen.“ Um das zu garantieren, bietet das Unternehmen allen Mitarbeitern ein umfassendes Gesundheitsprogramm: Von Rückenschule und Augentraining über Qi Gong und Yoga bis hin zu wertvollen Ernährungstipps und einer gesunden Zusammenstellung der Speisen in der Kantine reicht das umfangreiche Angebot. Und der Einsatz zahlt sich für beide Seiten aus: Viele Angestellte arbeiten seit weit mehr als zehn Jahren bei Bauer, manche Familien – genauso wie die Familie Bauer – bereits seit Generationen.

Pressemitteilung public:news

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser