Filzenexpress: PRO BAHN ausgezeichnet

Wasserburg - Aus den Händen von Wirtschaftsminister Martin Zeil erhielt der Verband PRO BAHN den bayerischen ÖPNV-Preis für den Kampf um den Filzenexpress.

Lesen Sie auch:

Iltztalbahn als Vorbild

PRO BAHN kämpf gegen endgültige Stilllegung

Der Fahrgastgastverband PRO BAHN ist gestern für die Rettung des Filzenexpreß, der Bahnstrecke Ebersberg – Wasserburg ausgezeichnet worden. Wirtschaftsminister Martin Zeil verlieh im Rahmen des bayerischen Nahverkehrskongresses den ÖPNV-Preis.

Der Fahrgastverband PRO BAHN kämpft seit über 30 Jahren für den Erhalt des Filzenexpress. In den 1980er Jahren stand die Bahnstrecke kurz vor der Stilllegung, seit 2001 fahren jetzt wieder einzelne Züge im Berufsverkehr nach München durch.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser