Firma Bauer spendet 10.000 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Markus Bauer (rechts), Geschäftsführer der Privatmolkerei Bauer, übergibt einen mit 2.500 Euro dotierten Scheck an Friederike und Klaus Wolfermann von Kinderhilfe Organtransplantation e. V.

Wasserburg - Anstatt Kunden an Weihnachten zu beschenken, spendet die Firma Bauer traditionell an gemeinnützige Projekte. Dieses Jahr wurden vier Einrichtungen unterstützt:

Auch im 125. Jubiläumsjahr führt die Privatmolkerei Bauer ihr soziales Engagement fort: Das Unternehmen spendet insgesamt 10.000 Euro an lokale und nationale gemeinnützige Projekte, anstatt Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner zu verteilen. Mit der Deutschen Kinderkrebsstiftung, der Kinderhilfe Organtransplantation und dem Deutschen Kinderschutzbund in Wasserburg stehen in diesem Jahr vor allem Institutionen im Mittelpunkt, die sich um die Belange der Kleinsten kümmern. „Wir sind beide selbst Familienväter und wollen daher gezielt Organisationen unterstützen, die in diesem Bereich aktiv sind“, erklären Markus und Florian Bauer, die das Familienunternehmen in fünfter Generation leiten.

Insgesamt erhalten vier karitative Organisationen eine Spende in Höhe von jeweils 2.500 Euro vom Wasserburger Familienunternehmen. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe in Bonn setzt sich dafür ein, dass krebskranke Kinder wieder gesund werden können und in ihrer Lebensqualität und ihren Zukunftschancen anderen Kindern nicht nachstehen. Eine weitere Einrichtung, die die Privatmolkerei Bauer in diesem Jahr unterstützt, ist die Kinderhilfe Organtransplantation KiO, die betroffene Familien vor und nach der Transplantation begleitet und finanziell unter die Arme greift. Der Verein bietet darüber hinaus Freizeit-Programme an, die auch der Psyche der Kinder gut tun.

Mit dem Deutschen Kinderschutzbund in Wasserburg und dem Ortsverband Wasserburg der Johanniter Unfallhilfe unterstützt die Privatmolkerei Bauer zudem auch zwei lokale Einrichtungen am Unternehmensstandort mit je 2.500 Euro. „Die Spenden sollen unseren Respekt und Dank gegenüber den Helfern ausdrücken, die sich mit viel Kraft für große und kleine Projekte einsetzen“, sagen Florian und Markus Bauer. Die langjährige Spendentradition ist auch bei Kunden und Geschäftspartnern von Bauer hoch angesehen.

Pressemitteilung Privatmolkerei Bauer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser