Stadt lädt zu Bürgerversammlungen

+
Im Austausch mit den Rathaus-Mitarbeitern
  • schließen

Wasserburg - Der November ist der Monat vieler Bürgerversammlungen. Auch heuer lädt die Stadt in verschiedene Lokalitäten, um einen Info-Austausch zwischen Stadtverwaltung und Bürgern zu initiieren.

Aktuelle Themen rund um die Kommune erhalten alle Anwesenden zunächst vom Ersten Bürgermeister Michael Kölbl oder einem seiner Vertreter. Nach dem etwa einstündigen Bericht können die Bürger Wortmeldungen geben. Es solle ein Austausch an Informationen stattfinden, heißt es aus dem Rathaus. Jeder könne seine Anliegen in der Runde vortragen.

An den einzelnen Veranstaltungen nehmen auch Mitglieder des Stadtrats sowie einige Mitarbeiter der Stadtverwaltung und zudem der Stadtwerke teil. Auch von deren Seite werde es auf bestimmte Fragen Antworten geben, weisen die Organisatoren der Stadt hin.

Alle Stadtteile werden berücksichtigt

Um den Mitbürgern Gelegenheit zu geben, die Themen speziell in dem eigens betreffenden Stadtteil anzusprechen, gibt es verschiedene Termine in den unterschiedlichsten Teilen der Stadt:

  • 4. November 2013 um 18 Uhr 30: Bürgerversammlung Altstadt sowie umliegende Orte im Feuerwehrhaus. Adresse: Im Hag 3
  • 5. November 2013 um 18 Uhr 30: Bürgerversammlung Burgau im Betreuungszentrum, BT-Raum 1 und 2
  • 11. November 2013 um 18 Uhr 30: Bürgerversammlung Reitmehring sowie umliegende Orte in der Aula der dortigen Grundschule
  • 12. November 2013 um 18 Uhr 30: Bürgerversammlung Burgerfeld im Pfarrsaal St. Konrad

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser