Die Glocken läuten nicht mehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - In der Wasserburger Pfarrkirche St. Jakob bleiben die Glocken vorerst still. Denn neue Untersuchungen zeigen Schäden am Glockenstuhl.

Die Glocken der Pfarrkirche St. Jakob dürfen nicht mehr geläutet werden, weil sich die Glockenstuhlkonstruktion aus Eichenholz abgesenkt hat. Bohrungen haben laut einem Bericht der Wasserburger Zeitung ergeben, dass das Holz innen marode ist. Wann die Sanierung beginnen kann, steht noch nicht fest. Kirchenpfleger Leo Hutterer sagte der Wasserburger Zeitung, das Ordinariat München/Freising könne die Reparatur zur Notfallmaßnahme erklären, damit möglichst schnell die Mittel zur Verfügung stehen. Die Entscheidung darüber steht noch aus.

Eine Einschätzung zum benötigten Budget gibt es noch nicht. In den kommenden Wochen werden weitere Untersuchungen durchgeführt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de und in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser