Bäume für städtisches Depot gefällt

+

Wasserburg – Am Wochenende wurden Bäume auf einen Grundstück der Stadt Wasserburg gefällt. Im Herbst könnten die Bauarbeiten für das neue Depot starten.

Einige Nachbarn in der Nähe des bewaldeten Grundstücks waren überrascht, als am Wochenende mit dem Baumfällarbeiten begonnen wurde. Laut Helmut Schmid von der Wasserburger Bauverwaltung sei aber alles mit rechten Dingen zugegangen: Nach der Entscheidung des Stadtrates und einer Rodungserlaubnis wurden auf dem Grundstück Am Herder die Bäume gefällt. Alles sei ordnungsgemäß bekannt geacht worden.

Bäume für Museumsdepot gefällt

Auf dem Areal soll das Depot für die sensiblen Schätze des Stadtmuseums entstehen. Derzeit arbeitet man mit einem Vorentwurf, ein Bebauungsplan wird erstellt. Läuft alles nach Plan, kann im Herbst mit den Bauarbeiten begonnen werden.

red/cs

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser