Infostand gegen Privatisierung von Wasser

+
Claudia Stamm, MdL und Stefanie König, Vorsitzende der Wasserburgen Grünen

Wasserburg - Die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm kämpft an einem Infostand gegen die Privatisierung von Wasser. Die Leute zeigten großes Interesse an der Unterschriftenaktion.

Auf viel Interesse unter den Wasserburgerinnen und Wasserburgern stieß die Wasser-Unterschriftenaktion der Grünen in der Hofstatt. Die älteste Unterschreiberin gegen die europäischen Privatisierungsbestrebungen war dabei immerhin Geburtsjahrgang 1917. "Wasser ist Menschenrecht" ist nicht nur das Motto der Grünen Landtagsabgeordneten Claudia Stamm, sondern darin sind sich auch die Unterschreibenden am Infostand einig gewesen. Sie sprachen sich für das Verbleiben jeglicher Trinkwasserversorgung in kommunaler Hand aus.

Private Interessen gehörten raus aus der EU-Richtlinie. Das Problem an sich bleibt aber, dass sich europäische Entscheider nicht unbedingt an die Meinung der Bürgerinnen und Bürger halten müssen. Claudia Stamm wies immer wieder darauf hin, wie wichtig es dennoch ist, ein klares Zeichen nach Brüssel zu senden, da Versuche zur Rekommunalisierung wie zum Beispiel in Berlin sich derzeit als sehr schwierig erwiesen. findet sich noch eine Stellungnahme von Claudia Stamm. Unterschreiben kann man übrigens auch noch im Internet.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser