Juwelier um 20.000 Euro erleichtert

Wasserburg - Schmuck im Wert von 20.000 Euro wurde einem Juwelier in Wasserburg gestohlen. Zwei Frauen kamen kurz vor Geschäftsschluss und gingen äußerst professionell vor:

Zwei „orientalisch“ aussehende Frauen haben einen Wasserburger Schmuckhändler am Montag kurz vor 18 Uhr um Schmuck im Einkaufswert von über 20.000 Euro erleichtert. Sie ließen sich Schmuckrollen und Kästchen vorzeigen und nahmen schließlich unbemerkt eine ganze Rolle mit Schmuckstücken mit.

Die schlanken, ca. 170 cm großen Frauen im geschätzten Alter zwischen 30 und 35 Jahren hatten orientalisch/nordafrikanisches Aussehen und artikulierten sich in gebrochenem Englisch. Beide waren überwiegend beige/braun in westlichem Stil mit Hosen und Jacken/Blazern bekleidet. Beide hatten schulterlange, schwarze Haare, das gesamte Auftreten wirkte professionell.

Wer hat die beiden Frauen am Montag Abend in der Innenstadt Wasserburg gesehen, möglicherweise haben die beiden auch andere Geschäfte aufgesucht.

Die Polizei in Wasserburg bittet um sachdienliche Hinweise unter 08071 / 9177-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser