Neubürger im Rathaus empfangen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Rund einhundert Neubürger sind der Einladung von Bürgermeister Michael Kölbl gefolgt und zum Empfang in das Rathaus gekommen.

Einmal im Jahr lädt die Stadt Wasserburg alle neu in die Innstadt gezogenen Bürger zu einer Willkommensveranstaltung ein. Heuer kamen rund einhundert interessierte Neu-Wasserburgerinnen und Neu-Wasserburger in das Foyer des historischen Rathauses zum Neubürgerempfang. Erster Bürgermeister Michael Kölbl präsentierte in einem bebilderten Vortrag die wichtigsten Einrichtungen in der Stadt. Ob Infrastruktur, Wirtschaft, Sport, Kultur, Soziales und Familien – alle großen Themenbereiche wurden kurz dargestellt.

Die Besucher konnten sich an einer großen Infotheke noch weitere Informationen holen und mit vielen anwesenden Ansprechpartnern diverser Einrichtungen persönlich sprechen und Kontakte knüpfen. Zum Abschluss der Abendveranstaltung waren alle Neubürger noch dazu eingeladen, im Rahmen einer Stadtführung viel Wissenswertes zur Geschichte ihrer neuen Heimat zu erfahren.

Pressemitteilung Stadt Wasserburg am Inn

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser