RoMed-Experten informieren über Tumore im Gesicht

Wasserburg - Tumore treten am öftesten im Gesicht auf. Wie man damit umgeht - egal ob bös- oder gutartig - erklären Experten auf einer Informationsveranstaltung der RoMed-Kliniken in Wasserburg:

Tumore im Gesicht gehören, egal ob gut- oder bösartig, zu den Stellen, an denen sie am menschlichen Körper am häufigsten auftreten. Der Grund hierfür liegt im Allgemeinen an der Sonnenexposition.

Insbesondere wenn die Tumore an der Nase, am Augenlid oder an den Lippen entstanden sind, gehört ihre Behandlung in die Hände eines erfahren Spezialisten, um funktionell und kosmetisch ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Herr Dr. Frank Busse, als Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie in eigener Praxis an der RoMed Klinik Wasserburg tätig, wird in diesem Vortrag Beispiele für die operative Behandlung von solchen Gesichtstumoren schildern.

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 27. März  um 19.00 Uhr im Speisesaal im UG der RoMed Klinik Wasserburg am Inn, Krankenhausstraße 2, statt.

Die Veranstaltung des Gesundheitsforums ist wie immer kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung RoMed

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser