Sparkasse ermöglicht Klassenfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Durch den Einsatz der Schüler und einer Finanzspritze der Sparkasse Wasserburg können die Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums auf Abschlussfahrt fahren.

Die Klassenleiterin der achten Klasse des Sonderpädagogischen Förderzentrums, Angelika Maier, hatte den Wunsch, ihren Schülern eine besondere Abschlussfahrt zu ermöglichen. Die Reise sollte ins Ausland gehen, da dies bisher nur wenigen Jugendlichen aus ihrer Klasse möglich war. Auch sollte durch die Reise der Erfahrungshorizont der Schüler erweitert werden.

Jeder Schüler beteiligte sich mit einem Eigenbeitrag im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten. Zusätzlich wurde ein großer Teil der Kosten in Eigeninitiative der Schüler durch eine Benefizveranstaltung und einen Pausenverkauf gedeckt.

Da aber trotzdem eine Finanzierungslücke blieb und so die Fahrt auf der Kippe stand, sprang die Sparkasse Wasserburg mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 500,00 Euro ein. Dadurch konnten alle Schüler an der Abschlussfahrt teilnehmen.

Pressemitteilung Sparkasse Wasserburg am Inn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Sparkasse Wasserburg am Inn

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser