Bahntunnel für 21 Millionen Euro?

Wasserburg - Dauerstau bei geschlossenen Bahnschranken in Reitmehring - das soll es nach dem Willen etlicher Politiker bald nicht mehr geben. Das Ergebnis eines Ortstermins:

In fünf Jahren, so die Prognose, könnte der Verkehr am Bahnübergang in Reitmehring besser fließen. Voraussetzung dafür: der Bau eines Tunnels. Dafür wollen sich auch etliche heimische Politiker einsetzen, berichtet die Wasserburger Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe.

Lesen Sie auch:

Doch bis es so weit ist, gibt es noch etliche Hürden zu überwinden. Schließlich rechnen die Politiker mit einem Investitionsvolumen von rund 21 Millionen Euro. Davon würde die Stadt rund drei Millionen übernehmen, heißt es.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser