Wallenstein-Festival: Aufbauarbeiten in vollem Gange

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Mitte August starten die traditionellen Wallenstein-Festspiele. Doch schon knapp zwei Monate vorher wird viel aufgebaut und vorbereitet.

Es begann alles wie so oft mit einer Idee, einer Idee der Theaterfreunde Wasserburg. Damals wusste noch niemand, welches Ausmaß das Resultat dieser Idee erreichen werde. Die Rede ist von den Wallenstein Festspielen 12/13, die vom 22. August - 22. September in Wasserburg am Inn stattfinden werden.

„Teufel, Tod & Wallenstein“ beschreibt in mehreren Phasen den Verlauf des Schwedenkriegs am Inn.

Auf der einen Seite aus der Sicht der Wasserburger, auf der anderen Seite aus der Perspektive der Angreifer. Zwischen 300 bis 500 ehrenamtliche Helfer sollen an den Festspielen beteiligt sein, die unter anderem mit Spezial-Effekten wie 3D-Animationen und Pyrotechnik die Besucher faszinieren werden.

Bereits jetzt laufen für dieses Event die Vorbereitungen auf Hochtouren. Rund 100 Proben werden absolviert, Tribühnen werden gebaut und eine spezielle Filmmusik für die Wasserburger Festspielekomponiert. Auch das Wasserburger Heimatmuseum wird mit der Sonderausstellung „Einquartiert“, das historische Festspiel begleiten. Schon jetzt sind die Veranstalter stolz auf ihr Team, dass unermüdlich baut, näht und probt. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt Wasserburg, dem Heimatmuseum und allen anderen Beteiligten verläuft vorbildlich gut“, so einer der beiden Organisatoren.

Ein Event, dass sich niemand entgehen lassen sollte. Hier trifft historische Geschichte auf durchdachte Theaterkunst, umgeben von einer herrlichen Location – dem Inn! Karten gibt es bereits jetzt unter www.wallenstein2013.de

EVOY

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser