Schweiz als Vorbild für Wasserburger Verkehr?

+

Wasserburg - Die Wasserburger Ortsgruppe Pro Bahn will sich an der Schweizer Bahn (SBB) ein Beispiel nehmen. Ein Vortrag der SBB ist der erste Schritt.

Wenn die EU in Brüssel über die Herausforderungen eines „effizienten“ und „bezahlbaren“ Verkehrs diskutiert, holt sie sich dazu Hilfe einer Delegation aus der Schweiz. Und das kommt nicht von ungefähr, denn die Schweiz gilt schon lange als Vorzeigeland für einen effektiven Bahnverkehr. Mehr als 2000 Kilometer legt jeder Eidgenosse pro Jahr per Bahn zurück (Studie UIC). Die drei "großen" EU-Mitglieder Deutschland, Großbritannien und Italien erreichen nicht einmal die Hälfte des Schweizer Wertes.

Was macht die Bahn in der Schweiz so erfolgreich? Die Hochgeschwindigkeitsstrecken sind es nicht – denn die sucht man in der Schweiz vergeblich. Stattdessen wird die Qualität des Taktfahrplans kontinuierlich weiterentwickelt und so wird Bahnfahren für Einwohner und Touristen attraktiv. Selbst entlegenste Orte sind bequem ohne Auto zu erreichen. Auch beim Tarifsystem stehen die Bedürfnisse der Nutzer im Vordergrund. Wer eine Zeitkarte kauft, kann gegen einen geringen Aufpreis sogar Car-Sharing-Angebote inkludieren. In keinem anderen Land Europas besitzen so viele Einwohner ein Komplett-Abo für alle öffentlichen Verkehrsmittel.

Blick über den Tellerrand ins „Verkehrs-Labor“ Schweiz. Pro Bahn Wasserburg freut sich auf einen interessanten Vortrag von Hans-Peter Leu, Leiter internationale Beziehungen Personenverkehr der Schweizerischen Bundesbahn. Was können wir von der Schweiz lernen und auf das Wasserburger Land übertragen?

Hans-Peter Leu, Leiter internationale Beziehungen Personenverkehr der Schweizerischen Bundesbahn, referiert über die spannende Erfolgsgeschichte der SBB. Anschließend an den interessanten Vortrag dieses Bahn-Spezialisten steht er und Pro Bahn für alle Fragen bereit. Das wird sicher ein spannender Abend.

Der Vortrag findet am Freitag, den 22. März um 19 Uhr in den Paulanerstuben am Marienplatz 9 in Wasserburg statt.

Pressemitteilung PRO BAHN, Ortsgruppe Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser