Von flotter Live-Musik bis DJ-Hits

Super Hüttenzauber in der Wiesn-Alm

+
Die Hüttengaudi kommt gut an: Volles Haus in der Wiesn-Alm auch am Donnerstagabend
  • schließen

Wasserburg - Es ist und bleibt ein großer Spaß. Die Wiesn-Alm auf dem Wasserburger Frühlingsfest wird von den Gästen gern genutzt, um in zünftiger Atmosphäre auf einen Ratsch beinand zu sitzen, die Live-Musik zu genießen und später in die Party-Hütte weiter zu wandern.

Das für Wasserburg ausgearbeitete Wiesn-Alm-Konzept kommt an. Am Donnerstag war die Alm bis auf den letzten Platz gefüllt, die drei Frontmänner von Born-Wild lockten viele Besucher an und spielten "echte" Musik, die ein wahrer Ohrenschmaus waren.

Drei Ausnahme-Musiker sorgten für viel Applaus in der Alm

Nicht umsonst haben Manuel Scheyerl und Stefan Staudinger die drei auf die Bühne geholt. Jeden Tag wechselndes Musikprogramm in der Alm, eine Speisekarte mit gschmackigen Schmankerl und vor allem: Ein Hüttenspaß, der von der Alm bis hin zur Partyhütte "Schatzibar" ein absoluter Volltreffer für die Besucher ist. "Des is voll urig, da bin i gern", lobten viele Besucher die Wiesn-Alm, die es heuer zum ersten Mal auf dem Frühlingsfest gibt, aber ganz bestimmt nicht zum letzten Mal.

Zurück zur Übersicht: Wasserburger Frühlingsfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 2. bis zum 12. Juni 2017:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (7. und 12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (4. Juni): 10 - 23 Uhr

- Oldtimer-Treffen (11. Juni): 9 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest