Zehn Jahre für WFV Wasseburg im Einsatz 

Ehrung für Cilli Hölzl-Teichmann am letzten Frühlingsfest-Abend 

+
Seit 10 Jahren für den WFV Wasserburg im Einsatz: Cilli Hölzl-Teichmann wurde im Rahmen des Abschlussabends zum Frühlingsfest 2017 vom WFV-Vorsitzenden Moritz Hasselt (links) und Festwirt Schorsch Lettl geehrt.

Wasserburg - Das Frühlingsfest 2017 endete am 12. Juni. Veranstalter, Festwirte und Schausteller zeigten sich zufrieden mit der diesjährigen fünften Jahreszeit in der Innstadt. Der WFV hatte zum Abschluss des Festes noch eine Überraschung für ihr wichtiges Mitglied: 

Cilli Hölzl-Teichmann zieht meist im Hintergrund die Fäden und steht gleichzeitig im Büro des Wirtschafts-Förderungs-Verbandes an vorderster Front: Sie ist seit zehn Jahren beim WFV, dem Veranstalter des Frühlingsfestes und des Christkindlmarktes, so etwas wie die „Mutter der Kompanie“. 

Am 12. Juni wurde sie ihm Rahmen des Abschlussabends zur Wiesn 2017 für ihren unermüdlichen Einsatz vom WFV-Vorsitzenden Moritz Hasselt und von Festwirt Schorsch Lettl dafür geehrt.

Pressemitteilung WFV Wasserburg 

Zurück zur Übersicht: Wasserburger Frühlingsfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 2. bis zum 12. Juni 2017:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (7. und 12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (4. Juni): 10 - 23 Uhr

- Oldtimer-Treffen (11. Juni): 9 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest