Frühlingsfest in Wasserburg 

Halbzeit-Bilanz - auch Schausteller zufrieden

+
Nicht zuletzt wegen des Traum-Wetters, das das Wasserburger Frühlingsfest bis auf wenige Ausnahmen in diesem Jahr begleitet, zogen die Schausteller bisher eine rundum positive Bilanz auf dem Festzplatz.
  • schließen

Wasserburg - Die Wasserburgern freuen sich auf das zweite Wiesn-Wochenende. Nachdem Moritz Hasselt vom WFV aus Sicht der Veranstalter bereits eine zufriedene Erst-Bilanz zog, haben auch Schausteller, Security und Polizei sowie Festwirte und Party-Chefs bisher nur Positives zu berichten. 

Der traditionelle Erfahrungsaustausch am Mittwoch, 7. Juni, fiel für heuer ausgesprochen zufriedenstellend aus. „Der Start ins Frühlingsfest war sehr hitzig – allerdings nur von den Temperaturen her“, schmunzelte Markus Steinmaßl, Chef der Polizeiinspektion Wasserburg. „Wir schauen am ersten Tag immer besonders genau, aber da war für uns diesmal nichts zu holen – im positiven Sinne“, lacht Steinmaßl. „Alles war bisher sehr friedlich. Und ich würde mir wünschen, dass wir das auch am letzten Tag sagen können.“ 

Aber nicht nur die Polizei zog heute ein rundum positives Fazit zur ersten Hälfte der elftägigen Wiesn-Zeit in Wasserburg. Auch die Security um Christian Menzl und Michi Voglsamer hatte keine außergewöhnlichen Vorkommnisse zu vermelden. Bei den Schaustellern zog ihr Sprecher, Bernd Kollmann, kurz und knapp Bilanz: „Der Start war super. Wir kommen nach wie vor jedes Jahr gerne nach Wasserburg.“ 

Spaß und Gaudi beim 25-Meter Überschlag - die Schausteller sind zufrieden mit der ersten Frühlingsfest-Hälfte. 

Das Wasserburger Frühlingsfest startet mit sommerlichen Temperaturen in die zweite Wochenend-Runde. Robert Berer von der Fit&Fun-Wiesnparty ist mit dem bisherigen Verlauf des Festes ebenfalls sehr zufrieden: „Alles prima. Die Leute feiern bei uns friedlich und sind gut drauf. Unsere DJs sind klasse. Gäste und Personal haben eine Menge Spaß.“ Für Berer kommt das Highlight der Festwoche aber erst noch: „Am Samstag ist die Band ,Just Duty Free‘ zu Gast – das wird sicher wieder der Renner der Fit&Fun-Partywoche!“

WFV Wasserburg 

Zurück zur Übersicht: Wasserburger Frühlingsfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 2. bis zum 12. Juni 2017:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (7. und 12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (4. Juni): 10 - 23 Uhr

- Oldtimer-Treffen (11. Juni): 9 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest