Infoabend für alle Teilnehmer

Der Marsch zum Wasserburger Frühlingsfest 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg am Inn - Der Festzug zum Auftakt des Wasserburger Frühlingsfestes am 2. Juni ist heuer noch ein gutes Stück länger als der im vergangenen Jahr, daher findet am 22. Mai ein Infoabend für die Marschteilnehmer statt. 

Aus 250 Böllerschützen und weitere 1.000 Teilnehmer aus den Vereinen und Institution der Stadt und des Altlandkreises werden heuer anstatt drei, fünf Züge. Damit alle Teilnehmer wissen, wo sie sich vor Beginn aufstellen müssen und was bei der Marschordnung zu beachten ist, findet am Montag, 22. Mai, um 19.30 Uhr, in den Paulanerstuben (Nebenzimmer) ein Infoabend statt. 

Zug-Leiter Christian Huber vom WFV weist in die Sicherheitsvorschriften ein und gibt wichtige Details zum Marsch bekannt. Jeder Verein erhält bei dem Infoabend zudem seine Tischnummern fürs Festzelt genannt. Außerdem werden die Marsch-Handbücher ausgegeben und es wird darüber informiert, wie und wann die Bierzeichen zu haben sind. Jeder Verein sollte einen Vertreter entsenden. Obacht! Der Zug marschiert heuer bereits um 17.15 Uhr am Altstadtbahnhof ab!

Pressemitteilung Wirtschafts-Förderungs-Verband Wasserburg am Inn e.V.

Rubriklistenbild: © Ludwig Stuf fer

Zurück zur Übersicht: Wasserburger Frühlingsfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Wasserburger Frühlingsfest:
02. - 12. Juni 2017

noch
7
Tage
 
12
Stunden
 
29
Minuten
 
10
Sekunden

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 2. bis zum 12. Juni 2017:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (7. und 12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (4. Juni): 10 - 23 Uhr

- Oldtimer-Treffen (11. Juni): 9 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

Impressionen von der Bierprobe in Forsting

Impressionen von der Bierprobe in Forsting