Wird das Festzelt bald größer?

+

Wasserburg - Höher, weiter, größer - gilt das bald auch beim Wasserburger Frühlingsfest? Festmanager Willibald Atzenberger verriet jetzt Zukunfts-Überlegungen.

Das Wasserburger Frühlingsfest wird beim Publikum immer beliebter. So beliebt, dass das Zelt sogar schon einmal wegen Überfüllung geschlossen werden musste. Drängt sich die Frage auf: Muss das Zelt größer werden?

"Es wäre möglich, ja", verriet Willibald Atzenberger jetzt auf wbng.de. Sollte der Zuspruch der Leute zum Fest so bleiben, könne durchaus ein größeres Zelt aufgebaut werden. In seinen Augen sei der dazu nötige Ausbau der Infrastruktur durchaus leistbar.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburger Frühlingsfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 2. bis zum 12. Juni 2017:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (7. und 12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (4. Juni): 10 - 23 Uhr

- Oldtimer-Treffen (11. Juni): 9 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Almabtrieb in der Wiesn Alm mit DJ Wamsi

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Feuerzauber über Wasserburger Frühlingsfest 

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Wiesn-Alm am Sonntag und Feuerwerk

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest

Liebevoll hergerichtete Oldtimer am Frühlingsfest