Sparkasse fördert Kunst in der Ortsmitte

+

Wasserburg/Schnaitsee - Die Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg hat für die Skulptur am Brunnen in der Ortsmitte 3000 Euro gespendet.

Mit der Fertigstellung des neuen Rathauses und der Neugestaltung der Ortsmitte wurde in Schnaitsee ein Ort der Begegnung geschaffen. Im Rahmen der festlichen Einweihungsfeier enthüllten Bürgermeister Vitus Pichler und Bundesminister Dr. Peter Ramsauer unter Trommelwirbel den neuen Brunnen in der Ortsmitte.

Der ortsansässige Metallkünstler Georg Mayerhanser schuf für diesen Brunnen eine Skulptur aus Edelstahl und Granit. Die Sparkasse Wasserburg hat hierfür 3.000 Euro gespendet.

Pressemitteilung Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser