Wette gewonnen: Freifahrt für Wasserburger!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Die Südostbayernbahn wird am Freitag ihre Wettschulden einlösen und Wasserburgs Einwohner kostenlos kutschieren. Aber nicht nur sie dürfen umsonst mitfahren.

„Stolze Gewinner einer Wette“, so könnte man momentan die Wasserburger beschreiben, die eine Wette gegen die Südostbayernbahn gewonnen haben. Am kommenden Freitag löst die Südostbayernbahn Ihre Wettschulden ein.

Anlässlich der Einführung des Stundentaktes auf der Strecke Mühldorf-Rosenheim überlegte sich die Südostbayernbahn eine kleine Aktion für die Bürger. So fiel schnell die Idee auf eine kleine Wette. Die Südostbayernbahn wettete im vergangenen Advent, dass sich keine hundert Personen auf dem Bahnhofsvorplatz versammeln würden, um gemeinsam ein Weihnachtslied zu singen.

Bei dieser Gelegenheit konnten die Wasserburger wieder einmal zeigen, dass das „Wir-Gefühl“ fest in der Philosophie der Bürgerinnen und Bürger verankert ist. Weit mehr als gedacht kamen am 16. Dezember um das Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“ gemeinsam anzustimmen. Nun löst die Südostbayernbahn Ihre Wettschulden ein.

Kommenden Freitag dürfen alle Bürger aus Wasserburg kostenlos auf der Strecke Mühldorf-Rosenheim fahren. „Als Fahrausweis genügt hier ein Personalausweis, auf dem der Wohnort des Fahrgastes ersichtlich ist“, so die Presseabteilung der Südostbayernbahn. Nicht nur Wasserburg hat an der Stadtwette teilgenommen, auch andere Städte können einen Freifahrttag mit der Südostbayernbahn genießen. Waldkraiburg am 16. August, Gars am 21. August und Schechen am 23. August.

Evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser