Space Shuttle landet in Babensham

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Babensham - Babensham ist nicht Cape Canaveral – und doch landete dort jetzt auf einem Feld ein Space Shuttle – nach einem Flug durch die Erdatmosphäre! Wie ist das möglich?

Nun ja, das Ding, das gelandet ist, sieht wie ein Space Shuttle aus. Aber es ist nicht aus HighTech-Materialien, sondern aus Lego-Bausteinen. Der Flug fand auch nicht mit Raketenantrieb sondern mit Hilfe eines Helium-Wetterballons statt. An diesem baumelten das Lego-Space-Shuttle, ein GPS-Sender und eine wasserdichte, schockresistente Filmkamera. Start war im Dezember 2011 auf dem Flugplatz Lauda-Königshofen, Landung wie gesagt auf einem Acker nahe Babensham.

Hinter dem Projekt steckt der rumänische Schüler Raul Oaida (18). Der Metzgerssohn träumt davon, Astronaut zu werden. Sein Mini-Space-Shuttle war der Anfang. Wie er es geschafft hat, Sponsoren für sein Lego-Shuttle-Abenteuer zu finden und welche Schierigkeiten er überwinden musste, lesen Sie im Bericht von Johannes Welte auf unserem Münchner Partner-Portal tz-online.de.

Das einzigartige Filmdokument, das vom Flug gedreht wurde, ist mittlerweile mit über 600.000 Views ein Klickhit bei YouTube. Sehen Sie selbst, warum:

re

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Youtube

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser