Jahresabschluss der Edlinger Schützen

Zielsichere und treue Schützen geehrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wolfgang Kloos (links) mit dem Sieger der Wanderscheibe, Georg Hiebl.

Edling - Bei der Jahresabschlussfeier sprach Schützenmeister Wolfgang Kloos ein großes Dankeschön an alle Verantwortlichen, Helfer und Spender aus, die über die ganze Saison die verschiedensten Ereignisse und Veranstaltungen im Verein tatkräftig und finanziell unterstützt haben.

Danach folgten Ehrungen für langjährige Mitglieder im Verein. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Anny Hiebl, Johann Fichtl junior, Walter Kranner und Fritz Engelhardt. Bereits seit 40 Jahren sind Wolfgang Kloos und Walter Hiebl beim Verein.

Anschließend wurden die Vereinsmeister der Saison 2009/10 geehrt:

Das beste Blattl auf die von Michael Nieder gestiftete Endscheibe schoss Hans Geidobler mit einem 93,3 Teiler. Die Wanderscheibe der "Aufgelegt Schützen", gestiftet von Centa Diewald, holte sich dieses Jahr Georg Hiebl mit einem Jahresschnitt von 187,07 Ringen, gefolgt von Hans Küssel

Die Jahresbestenkrügerl 2010 gingen in der Schüler- und Jugendklasse an Michael Nieder (7,1 Teiler), in der Leistungs- und Freizeitklasse an Johanna Keiluweit (11,0 Teiler) und in der Pistolenklasse an Gerd Kirchner (11,8 Teiler).

Beim Endschießen sicherte sich in der Adlerserie Michael Dürnecker mit einem 12,8 Teiler den ersten Platz, gefolgt von Andreas Obergehrer und Franz Reich.

Das beste Blattl auf die Glücksscheibe und somit die erste Wahl auf die Sachpreise hatte Klement Grandl mit einem 9,5 Teiler, Zweiter wurde Gerd Kirchner, den dritten Platz belegte Franz Reich.

Vereinsmeister in der Leistungsklasse wurde Johanna Keiluweit mit einem Durchschnitt von 196,87 Ringen, gefolgt von Franz Wieser und Sandra Größl.

In der Freizeitklasse sicherte sich Georg Asböck mit einem Schnitt von 187,13 Ringen den ersten Platz vor Rupert Kirchner und Franz Reich. Bester in der Jugendklasse war Michael Nieder mit einem Durchschnittsergebnis von 185,27 Ringen. Die Wertung in der Schülerklasse entschied Andreas Paul (93,07 Ringe) vor Aljoscha Cecco und Isabell Paul für sich.

Bester Pistolenschütze mit einem Schnitt von 178,73 Ringen war Gerd Kirchner vor Fritz Engelhardt und Matthias Edelmann. In der Klasse Unterhebel B gewann Jürgen Mitterhuber (75,5 Ringe) vor Georg Asböck und Franz Wieser die Vereinsmeisterschaft.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser