Brückenarbeiten behindern MERIDIAN

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zwischen Rosenheim und Ostermünchen finden Brücken-Bauarbeiten statt. Das führt am letzten Ferienwochenende zu Einschränkungen im Meridian-Netz:

Brückenbauarbeiten zwischen Rosenheim und Ostermünchen wirken sich von Samstag, 11. April, bis einschließlich Montag, 13. April, auf das gesamte MERIDIAN-Netz aus.

Strecke München Hbf – Ostermünchen – Rosenheim – Kufstein/Salzburg

"Am stärksten betroffen sind die Zugverbindungen am Sonntag, 12. April", so Netzmanager Thomas Toffel. Vom Morgen bis zum Nachmittag fallen viele Züge aus oder werden umgeleitet. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) wird zwischen Ostermünchen und Rosenheim eingerichtet. Um die Anschlüsse an die Zugverbindungen zu gewährleisten, verändern sich für diesen Zeitraum Abfahrtszeiten im gesamten MERIDIAN-Netz. Vereinzelt findet Schienenersatzverkehr auch zwischen Traunstein und Salzburg statt. Am 11. und am 13. April sind dagegen nur vereinzelte Züge betroffen.

Strecke München Hbf – Holzkirchen - Rosenheim

Am 12.4. werden die Verbindungen zwischen Rosenheim und München vielfach durchs Mangfalltal umgeleitet - diese Züge fahren ohne Stopp bis nach München Hbf oder Rosenheim. Deshalb werden am Sonntag die regulären Züge zwischen Rosenheim und Holzkirchen ebenfalls durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Der besseren Übersicht halber haben wir die Änderungen im angehängten SEVFahrplan zusammengefasst, den Sie gern auch auf Ihren Internet-Auftritten verwenden dürfen.

Im Internet stehen die Fahrpläne auf www.der-meridian.de zum Herunterladen zur Verfügung. Die Fahrrad- und Rollstuhlmitnahme in den Bussen ist nur in begrenztem Umfang möglich.

Fahrgäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt beim 24h MERIDIAN-Servicetelefon unter +49 (0) 8024 997171 zu informieren. Aktuelle Informationen zur Betriebslage finden Reisende darüber hinaus immer unter www.der-meridian.de.

Pressemitteilung Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser