GDL streikt

UPDATE: So trifft der GDL-Streik unsere Region

+

Landkreis - Um 14 Uhr begann der Streik der GDL. In unserer Region sind vor allem Pendler mit der SOB betroffen. Dagegen erwartet man beim Meridian keine Auswirkungen.

UPDATE 15.25 Uhr: SOB betroffen

Der Streik der Lokführer trifft auch die Strecke Mühldorf nach München getroffen. Wie Christoph Kraller, Leiter der Südostbayernbahn (SOB) auf Anfrage des Mühldorfer Anzeigers mitteilte, wird neben dem Zug um 14.27 Uhr auch noch der viel genutzte Pendlerzug um 17.48 Uhr ausfallen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken: Die Einschränkungen durch den GDL-Streik bei der Südostbayernbahn

Beide fahren normalerweise vom Hauptbahnhof nach Mühldorf. Auch einzelne Verbindungen auf anderen Strecken der SOB sind betroffen. Zwei Züge zwischen Burghausen und Mühldorf und zwei zwischen Passau und Mühldorf fallen aus.

Die Strecken nach Simbach, Rosenheim und Salzburg und die zwischen Wasserburg und Grafing und Traunstein und Ruhpolding bedient die Bahn voraussichtlich ganz normal.

Meldung 10.30 Uhr: Meridian-Sprecherin: Wir erwarten keine Auswirkungen

Zwar beginnt der Streik der Lokführergewerkschaft am Mittwoch erst ab 14 Uhr, aber schon jetzt sind im DB-Fernverkehr Auswirkungen zu spüren. Seit 0 Uhr gilt ein Ersatzfahrplan.

Betroffen sein werden auch Pendler, die in München auf die S-Bahn angewiesen sind. Anders dagegen schaut es beim Meridian aus.

Auf Anfrage unserer Redaktion hieß es bei der Meridian-Pressestelle, dass alle Züge planmäßig fahren werden. Es könne höchstens sein, dass einige Bahnhöfe nicht angefahren werden können, weil dort stehende Züge oder S-Bahnen das Gleis blockieren. Man rechne jedoch nicht mit größeren Verspätungen.

Unser Partnerportal tz berichtet in einem Live-Ticker über den Streik und die Auswirkungen auf den S-Bahn-Verkehr rund um München. Außerdem erhalten Sie hier alle aktuellen Infos der DB Regio Bayern zum GDL-Streik.

mg/ro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser