"IHK jobfit!" zum neunten Mal in Rosenheim

Bauer: "Nicht nur mit Studium zum Erfolg!"

+
Wolfgang Jahnsen (li.) und Sebastian Bauer präsentieren zum mittlerweile neunten Mal die "IHK jobfit!" am 16. Mai im Rosenheimer Ku'Ko
  • schließen

Rosenheim - Die Azubizahlen haben den vergangen 30 Jahre in Deutschland um knapp 50 Prozent abgenommen - Wie jugendliche Schulabgänger wieder für das Handwerk begeistert werden sollen:

Gab es in Deutschland im Jahr 1984 noch rund 249.000 Auszubildende, habe sich die Zahl im Laufe der vergangenen 30 Jahre drastisch reduziert, erklärt Sebastian Bauer, der Vorsitzende des IHK-Gremiums Rosenheim, am Dienstag. 2014 hätten schließlich nur noch knapp 137.000 junge Menschen in Deutschland eine Ausbildung angetreten.

100 Partner mit 120 Angeboten 

Aus diesem Grund veranstaltet die IHK-Rosenheim in Zusammenarbeit mit mehr als 100 Partnerfirmen in diesem Jahr zum mittlerweile neunten Mal die größte regionale Ausbildungsmesse unter dem Titel "IHK jobfit". Im Rahmen der Messe, die am 16.Mai ab 9 Uhr ihre Pforten im Rosenheimer Ku'Ko öffnet, können sich Jugendliche Berufseinsteiger, gerne auch zusammen mit ihren Eltern, über das vielfältige Angebot des Arbeitsmarktes in der Region informieren. Dabei stehen die Chancen für Schulabgänger zur Zeit so gut wie nie: "Im vergangenen Jahr standen 400 freie Lehrstellen nur 47 unversorgten Bewerbern gegenüber", erklärt Sebastian Bauer. Über 800 Betriebe bilden derzeit in der Region aus, ergänzte der Vorsitzende des IHK-Gremiums Rosenheim.

Dabei konzentriert sich die IHK auf der "jobfit!" speziell auf die Betreibe aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgaden und Miesbach. "Hier schließen jedes Jahr rund 13.000 Schüler die allgemeine Schulausbildung in den Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien ab", so Bauer weiter. Bei der Frage nach der beruflichen Zukunft wolle man mit der Messe schließlich behilflich sein. Zusätzlich zu den Ständen, die die Berufe von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zollbeamter den Jugendlichen näher bringen sollen, finden auch spezielle "Berufscouchings" vor Ort statt. Unentschlossenen sollen dann im Gespräch mit Trainern lernen, ihre eigenen Talente und Stärken besser einzuschätzen und auch Bewerbungsprofis geben ihr Wissen an die Interessierten weiter.

Jobs aus der Region, für die Region

"Nicht nur der Königsweg Studium führt zum beruflichen Erfolg. (... ) Es wird höchste Zeit der dualen Ausbildung wieder den Stellenwert zu verschaffen, den Sie verdient", so Sebastian Bauer weiter. Aus diesem Grund präsentieren sich auch Firmen auf der Messe, die neben der Ausbildung ein berufsbegleitendes Studium anbieten, eine immer beliebter werdende Möglichkeit, seine eignen Kenntnisse weiter zu vertiefen. Am Beispiel des klassischen Automechanikers verdeutlichte Bauer diesen Trend: "Noch vor 30 Jahren wäre jeder heutige Mechaniker ein Ingenieur gewesen."  Spezielles Fachwissen, insbesondere im Elektronik-Bereich führten aber auch heute noch zu einem entsprechenden Verdienst, ganz ohne reinrassiges Studium.

Weitere Informationen zur "IHK-jobfit!" finden Sie unter www.muenchen.ihk.de/jobfit oder direkt in der Rosenheimer Geschäftsstelle unter 08031/2308-0. Der Eintritt zur Messe ist auch heuer wieder kostenlos.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser