Westtangente: Spatenstich ist Ende August

Berlin/Rosenheim – Auf diesen Tag haben die Bürger in der Region Rosenheim seit Jahren gewartet: am 27. August ist der Spatenstich für den Bau der Westtangente.

Service:

Diesen Termin hat die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig mit Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer vereinbart. Der Baubeginn der 11,3 Kilometer langen Straße erfolgt im Süden, also an der Autobahn A 8. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer persönlich wird den ersten Spatenstich vornehmen. „Wir halten damit unsere Zusage ein, dass der Spatenstich noch in diesem Sommer gemacht wird“, so Daniela Ludwig.

Dossier auf rosenheim24.de:

Die heimische Wahlkreisabgeordnete hatte sich in intensiven Gesprächen und Verhandlungen mit dem Bundesverkehrsministerium dafür eingesetzt, dass noch 2012 Geld für den Bau der Westtangente fließt. Die ersten zwei Millionen Euro für 2012 stammen aus der zusätzlichen Verkehrsmilliarde, die der Bund für dieses und das folgende Jahr für Verkehrsprojekte bereitgestellt hatte. 2013 fließen dann weitere 6 Millionen in die Westtangente. „Ohne die zusätzliche Milliarde, aus der die Summe für die Westtangente nun kommt, hätten wir noch jahrelang vergeblich von einem Bau träumen können“, so Ludwig.

Der Weiterbau der Westtangente ab 2014 wird aus normalen Haushaltsmitteln finanziert. Das ist mit dem Freistaat Bayern bereits abgestimmt. Die Finanzierung des Gesamtprojekts mit einem Umfang von insgesamt 74 Millionen Euro ist damit gesichert.

Pressemitteilung Büro Daniela Ludwig, MdB

Der Verlauf der Westtangente:

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser