Bunter Spiele-Nachmittag für Kinder beim Aiblinger Bürgerfest

Aiblinger Tauschfreunde bereicherten das Bürgerfest in Bad Aibling

+
Buntes Treiben auf dem Kinderfest

Bad Aibling - Zum Bürgerfest am 8. Juli wurde für die Kinder von der Stadt Bad Aibling ein eigenes kleines Spiele-Paradies auf dem Schulhof der Rupert-Egenberger-Schule in der Kellerstraße geschaffen. Viele Aiblinger Vereine boten bereits ab 14 Uhr die verschiedensten Mitmach-Aktionen und Vorführungen an. Die Kinder konnten sich außerdem schminken lassen und z.B. beim Rösslspiel oder Fadenziehen ihr Glück versuchen.

Auch die „Aiblinger Tauschfreunde“ waren wie jedes Jahr dabei. Die Tische waren von Beginn an so stark besucht, dass unsere Mitglieder ständig voll ausgelastet waren. Selbst für noch so kleine Pausen blieb keine Zeit. Aber die Freude, die die Kinder bei den verschiedenen Bastelangeboten hatten, entschädigte dafür vollkommen.

Unter unserer Anweisung fabrizierten die Kinder mit Begeisterung, Sonnenhüte aus Zeitungspapier oder Schiffchen, die gleich zu Wasser gelassen werden konnten. Der Renner waren aber unsere mit kleinen Kieselsteinen gefüllten Wurfsäckchen aus bunten Stoffen. Damit hatten die Kids viel Spaß beim Weitwerfen um die Wette oder sie warfen sich einfach die Säckchen gegenseitig zu.

Ansonsten spielte auch das Wetter, das nicht so heiß wie in den Tagen zuvor war, prima mit. Nur fast zum Schluss kam ein etwas stürmischer Wind auf und dunkle Wolken verkündeten Regenschauer. Das machte dem fröhlichen Treiben beinahe ein vorzeitiges Ende. Doch zum Glück blieb es trocken und die Kinder erfreuten sich bis zum Schluß an ihren kreativen Bastelarbeiten.

Die Aiblinger Tauschfreunde waren übereinstimmend der Meinung, dass es ein äußerst gelungener Nachmittag war, da man rundum nur strahlende Kindergesichter erblickte.

Aiblinger Tauschfreunde

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser