Grünen Bundestagskandidat verunglimpft AfD Rosenheim

Grünen Kandidat bezichtigt AfD der Lüge und Verleumdung

Rosenheim - Wahrheit muss Wahrheit bleiben, sagt AfD Kreisvorsitzender Franz Bergmüller

In Rosenheim haben wir diesbezüglich schon einiges an Gewaltaufrufen von SPD, Linke, Grünen und den radikalen Gruppen der Antifa usw. erlebt, welche dann ich Sachbeschädigungen, Beleidigungen bis zu Morddrohungen gipfelten! Der Grüne-Bundestagskandidat, 24 Jahre jung, hetzte heute im OVB gegen die AfD, indem er den Rosenheimer Kreisverband der Lüge und Verleumdung bezichtigte! Wenn Argumente fehlen, greift man halt im Wahlkampf selbst zur Lüge und hofft, je öfter man es erzählt, dass die Menschen es glauben! Wer sich die vielen Fachvorträge der AfD Rosenheim seit 2 Jahren anschaut, sieht, dass bei keiner anderen Partei eine solche Sachpolitik gemacht wird! Die AfD ist auch stark basisorientiert und kein Parteivorstand würde im Amt bleiben, der gegen das Grundsatzprogramm agiert. Ein Seehofer kann als "Drehhofer" oft seine Meinung ändern, was bei der AfD nicht akzeptiert werden würde! Franz Bergmüller, AfD-Kreisvorsitzender

AfD Kreisverband Rosenheim, Franz Bergmüller, Kreisvorsitzender

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser