Zunkunft der bäuerlichen Landwirtschaft

AfD-Arbeitskreis Landwirtschaft des Mittelstandsforums diskutiert mit Fachleuten aus der Landwirtschaft

Feldkirchen-Westerham - AfD-Bundestagskandidat Peter Felser stellt die agrarpolitischen Visionen der AfD vor

Sehr geehrte ernährungsinteressierte Bürger, sehr geehrte Landwirte, die AfD Rosenheim und der Arbeitskreis Landwirtschaft des Mittelstandsforums der AfD veranstalten am Freitag, den 28.7.17 ab 19.30 Uhr ein Fachgespräch mit Vertretern der verschiedenen landwirtschaftlichen Richtungen zur "Zukunft der bäuerlichen Landwirtschaft in Bayern". Die Veranstaltung moderiert Franz Bergmüller, der Wirtschaftsbeauftragte der AfD Bayern. Die Positionen und Visionen der Fachgäste und der AfD/AK-Landwirtschaft des Mittelstandsforums stellen vor: Für die AfD spricht Peter Felser, Agrarjournalist und Bundestagskandidat aus dem Allgäu. Für die Milcherzeuger spricht Jakob Niedermaier, Milchbauer, Vorsitzender der Milcherzeugergemeinschaft MEG mit etwa 30 Mill. kg Milcherzeugung und Gründer der Vermarktung über "Sternfaire Milch". Für die Biobauern spricht Hubert Steffl, Biobauer und Bäckermeister. Für die Putenerzeuger und Biogasanlagenbetreiber spricht Leo Moser, Biogasanlagenbetreiber und Putenmäster. Alle interessierten Bürger und Landwirte sind herzlich eingeladen und es besteht auch ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum. Mit besten Grüßen Franz Bergmüller, Wirtschaftsbeauftragter der AfD Bayern

AfD-Rosenheim und Mittelstandsforum, Arbeitskreis Landwirtschaft, Franz Bergmüller

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser