Vorschulkinder-Ausflüge der KiTa WIederkunft Christi

Die Highlights der Vorschulkinder der KiTa Wiederkunft Christi

+
Mit Sack & Pack nach Blindham

Kolbermoor - Wie jedes Jahr, ist es das allergrößte für die Vorschulkinder, kurz vor Ende ihrer Kindergartenzeit diese nochmal gebührend zu verabschieden.

Den Anfang machte der Ausflug der Vorschulkinder. Die VSK und deren Betreuer von der KiTa Wiederkunft Christi starteten am Vormittag des 7. Julis 2017 zu einem Ausflug mit dem Bus nach Blindham in den Wildtierpark. Dort gab es viele einheimische Tiere zu bestaunen. Danach nahmen die Kinder an einer Tierpark-Ralley teil.

Am Nachmittag ging es zur KiTa nach Kolbermoor. Schon stand das nächste Highlight an. Nachdem das Nachtquartier in den Gruppenräumen bezogen war, hatten die "großen" den Spaß sich mit Wasser abzukühlen und zu erfrischen. Später am Abend gab es ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrotgrillen und Lieder singen.

Am 12. Juli 2017 fuhren die zukünftigen Schulkinder mit dem Zug nach Bad Aibling. Ziel dort war das Rote Kreuz. Unsere Mädchen & Jungen konnten unter anderem einen Krankenwagen inspizieren und lernten auf Kindgerechte Art, was im Notfall zu tun ist.

Den Abschluss im Juli bildet die Segnung der zukünftigen Schulkinder in der Kirche Wiederkunft Christi. Im Rahmen eines Abschlussgottesdienstes werden jedoch nicht nur die vielen zukünftigen Schulkinder gesegnet, sondern auch die Kinder, die die Einrichtung verlassen sowie das Personal, dass das Stammpersonal tatkräftig viele Monate unterstützte. Der Gottesdienst wird von der Pastoralreferentin Frau Martina Mauder geleitet.

KiTa Wiederkunft Christi

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser