Ein lächeln ins Gesicht zaubern

Trachtennachwuchs im Altenpflegeheim

+
Der Trachtennachwuchs beim Volkstanz Absatz-Spitze

Griesstätt - Ein sehr wichtiger Tag im Kalender ist für den Nachwuchs der Griesstätter Trachtler der Besuch im St. Konrad Heim in Wasserburg.

Jedes Jahr besuchen sie dort die Alten und Pflegebedürftigen und versuchen ihnen mit ihren Darbietungen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mit dem „Auftanz“, „Absatz-Spitze“, „Bauernmadl“ und dem „Dätscher“ tanzten sie ruhiger und gediegene Volkstänze. Flotter und mit Schwung ging es dann beim „Chiemgauer Dreher“ und beim „Mühlradl“ ab. Nach der Brotzeit fuhren die Jungtrachtler wieder nach Hause. Mit auf dem Heimweg hatten sie das gute Gefühl, vom Schicksal getroffene Mitmenschen einen schönen und heiteren Nachmittag bereitet zu haben.

Sepp Furtner - Beisitzer im Vereinsausschuss

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser