9. Sommerkonzert bei „Kultur im Park“, am Freitag, 18. August 2017

Bluegrass, Blues und Country mit den „Grass Root Ties“

+
Die "Grass Root Ties" spielen am Freitag, 18.08. im Kurpark Bad Aibling

Bad Aibling - Nach einer Pause wegen des Parkfestes geht die von der AIB-Kur & MusikInitiative Rosenheim organisierte Konzertreihe „Kultur im Park“ am Freitag, 18.08. weiter.

Die fünf Elite-Veteranen der europäischen Akustik-Musikszene präsentieren ein authentisches und aufregendes Programm voller abwechslungsreicher musikalischer Virtuosität und Unterhaltung, mit vielseitigem Instrumentarium und mehrstimmigem Satzgesang. Die in Süddeutschland ansässige internationale Formation begeistert dabei mit Folk- & Countryrock-Klassikern der 60er-70er Jahre, sowie selbst komponierten Blues, Country- und Bluegrass-Songs und Instrumentalstücken.

Neben der Virtuosität auf den verschiedensten Saiteninstrumenten, wie Western- und Resonator-Gitarren, Mandoline, Geige (Fiddle), irische Bouzouki, Kontrabass und 5-saitiges Banjo, zeichnen sich die „Grass Root Ties“ vor allem durch ihre hervorragenden Leadsänger Paul Stowe (USA) und Trevor Moriss (UK) aus, die durch einen perfekten Harmoniegesang unterstützt werden.

Durch ihr perkussives Spiel erreicht die Band einen runden, kraftvollen Rhythmus, der auch ohne Schlagzeug nichts zu wünschen übrig lässt. Am 25.08. sind dann die fünf Burschen von „TrompoSaund“ mit ihrem Programm von Blasmusik bis Brassmusik bei der Serie der Umsonst & Draußen Konzerte zu Gast.

Die Auftritte finden jeweils von 19:30 bis 21:30 statt, bei schönem Wetter im idyllischen Brunnenhof des Kurparks, bei Regen im Kurhaus. Der Eintritt ist wie in den vergangenen Jahren bei allen Konzerten frei.

MusikInitiative Rosenheim e.V.

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser