"SAFE - Sichere Ausbildung für Eltern" am 14.01.2018 bei DONUM VITAE e.V. in Mühldorf

Vorbereitung auf den Nachwuchs

+

Mühldorf am Inn - Für die gesunde Entwicklung eines Kindes sind die ersten Lebensjahre von außerordentlich großer Bedeutung. Werdende Eltern hoffen sehr auf einen gelingenden Start ihres Babys ins Leben. Dazu ist es besonders wichtig, eine sichere emotionale Bindung zu ihrem Kind aufbauen zu können. Langjährige Forschungen haben gezeigt, dass dies die beste Startbasis für die weitere Entwicklung ist. Sicher gebundene Kinder sind lebenslang selbstsicherer, belastbarer, lernen leichter und sind sozial kompetenter.

Der Kurs „SAFE – Sichere Ausbildung für Eltern“ unterstützt werdende Eltern und alleinerziehende Mütter und Väter und gibt ihnen Sicherheit für diesen neuen Lebensabschnitt. Ab sofort sind Anmeldungen für den am 14. Januar 2018 neu beginnenden Kurs mit Agathe u. Franz Langstein, Leiterin und Honorarkraftmitarbeiter der DONUM VITAE Schwangerenberatungsstelle Mühldorf möglich.

Die Kosten für alle Kursteile zusammen betragen für ein Paar 100 Euro und für Alleinerziehende 50 Euro. In besonderen Fällen können die Kosten übernommen werden. Besonders geeignet ist der Kurs für werdende Mütter, die ihr Kind voraussichtlich im Zeitraum Mai – Juli 2018 zur Welt bringen werden. Bereits vorhandene Kinder können gerne zum Kurs mitgebracht werden

Informationen und Anmeldung sind ab sofort bei DONUM VITAE Mühldorf, Tel. 08631/13055 möglich. Eine Beschreibung des SAFE-Konzeptes gibt es im Internet unter www.safe-programm.de.

DONUM VITAE Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser